Vollsanierung & Erweiterung: Siedlungshaus (EFH)


Das in den 40er Jahren gebaute Einfamilienhaus wurde 2010 bis auf die Grundmauern entkernt, durch einen 2-geschossigen Anbau erweitert und unter Berücksichtigung eines energetischen Neubaustandards von Grund auf saniert.

Unter Beibehaltung der Ursprungsform des Vorderhauses wurden die Außenwände von Neu- und Altbau mit einer hinterlüfteten Fassade aus Schieferplatten und Lärchenholzdielen ummantelt.

Die Fortführung der Schieferschale über die geneigten Dachflächen verleiht dem eher traditionell gestalteten Siedlungshaus einen monolithisch-modernen Ausdruck. Dazu kontrastiert auf der einen Seite die optisch wärmere Holzfassade der neuen Anbauten. Auf der anderen wird mit dieser Materialergänzung zum Schiefer dem Anspruch des Einsatzes natürlich gewachsener Baustoffe als Fassaden- und Stilelement Genüge getan.

Zum Verlassen der Bilder-Show klicke X oder drücke die ESC-Taste auf der Tastatur.

KONTAKT

Dipl.-Ing.Patrik Böcker
Wöhlerstraße 24
41515 Grevenbroich
Tel. +49 2181 8642
Fax +49 2181 8641
Mobil +49 163 3338640

Impressum  |  Datenschutz
© 2018 Dipl.-Ing. Jon Patrik Böcker (Architekt) | Login

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.